Monduhr





Erde

 

 


Merkur

 

 


Mars

 

 


Uranus

 


DAS ASTROLOGISCHE PLANETENSYSTEM
Funktionen in den Tierkreiszeichen


Grundbegriffe zu den Planeten
| Funktion der Planeten in den Zeichen
Positive und negative Entsprechungen zu den Planetenprinzipien


Die Planten unseres Sonnensystems

Die Zeichen-Stellung dieses Planeten zeigt:
Grundlegende persönliche Faktoren:
Bewußt gelenktes Handeln

SONNE
wie man ist (die Stimmung des Daseins), und wie man das Leben wahrnimmt

MOND
wie man reagiert auf der Grundlage
unbewußter Neigungen

MERKUR
wie man kommuniziert und denkt

VENUS
wie man Zuneigung ausdrückt, sich geachtet fühlt und sich einbringt

MARS
wie man sich selbst durchsetzt und sein Verlangen
zum Ausdruck bringt
Kollektive Faktoren:
Seinszustände

JUPITER
wie man danach strebt, sich weiterzuentwickeln und Vertrauen ins Leben zu erfahren

SATURN
wie man danach strebt, sich selbst durch eigene
Anstrengung aufzubauen und zu bewahren
Transpersonale Faktoren:
Transformative Energien

URANUS


NEPTUN


PLUTO
Die Zeichen-Stellungen von URANUS, NEPTUN
und PLUTO zeigen die Einstellungen von Generationen, aber im individuellen Horoskop sind sie von wesentlich geringerer Bedeutung als die Stellung in den Häusern und als die Aspekte dieser Planeten. Die Aspekte dieser trans-saturnischen Planeten auf die persönlichen Planeten zeigen an, wo jemand den Kräften der Wandlung in seiner Generation und den Wandlungskräften in sich selbst begegnet.

 

Saturn

 

 

 


Mond

 

 


Venus

 

 


Jupiter

 

 


Neptun

 

 


Pluto